Diese Website verwendet Cookies, um eine optimale Benutzererfahrung zu gewährleisten. Mehr erfahren OK!

Shibaura teile (25)

Wählen Sie einen Typ aus

Zeige alle 25 Produkte

Brauchen Sie Hilfe?

Wir finden schnell den richtigen Teil für Sie!
+49 (0) 7457 91070
Oder starte eine Chat-Sitzung

Passende Ersatzteile für Shibaura-Maschinen

Die Mähmesser der Shibaura-Rasenmäher müssen nach regelmäßigem Gebrauch ausgetauscht werden. Zudem müssen auch Filter und Antriebsriemen rechtzeitig getauscht werden, damit Ihre Maschine weiterhin optimal funktioniert. Eine rechtzeitig durchgeführte Wartung beugt einem plötzlichen Ausfall der Maschine vor. Der Ersatzteilhändler RDM Parts hat diverse Verschleißteile und Ersatzteile für die Shibaura-Mäher auf Lager. Um zu überprüfen, ob Sie das richtige Ersatzteil bestellen, schauen Sie ins Handbuch oder Manual der Maschine. Auch unsere Ersatzteilexperten sind jederzeit für Sie da.

Die japanischen Unternehmen Toshiba und IHI gründeten 1950 gemeinsam die Firma Shibaura. Anfänglich produzierte das Unternehmen Motoren. Später wurden auch Traktoren in das Produktportfolio integriert. Derzeit gehört der Betrieb vollständig zu IHI. Dieses Unternehmen stellt neben Motoren und Traktoren auch Flugzeugteile wie Strahltriebwerke her und mischt im Baugewerbe mit.

Shibaura Europe CM375 Großflächenmäher

Bei der Grünpflege von Gärten, Parks und Golfanlagen ist das Unternehmen vor allem für seine Mähmaschinen und Gartengeräte bekannt. Es gibt verschiedene Mäher von Shibaura, wie unter anderem Sichel- und Spindelmäher. Durch die niedrige Anordnung der unterschiedlichen Mähsysteme verfügen die Mäher über einen niedrigen Schwerpunkt. Dieser Umstand sorgt auch in schwierigem oder hügligem Gelände für Stabilität. Bei der Entwicklung der Frontmäher wie dem SR370 wurden Technologien eingesetzt, die eine Verlagerung des Schwerpunkts erlauben. Das verleiht dem Mäher eine hohe Hangstabilität.

Auch auf dem Gebiet der Kompakttraktoren und Subkompakttraktoren mit Mähdeck ist Shibaura kein unbeschriebenes Blatt. Mäher wie der SX26 verfügen über eine Zapfwelle und können mit mehreren Anbaugeräten wie eben einem Mähwerk ausgestattet werden.