Diese Website verwendet Cookies, um eine optimale Benutzererfahrung zu gewährleisten. Mehr erfahren OK!

Ergebnisse filtern

Ausgewählte Filter
Zurücksetzen

    Hole cutters

    Seite:
    32 Ergebnisse
    Die nächsten 24 Artikel
    Seite:
    32 Ergebnisse

    Lochschneider

    Hinter dem Schneiden des perfekten Golflochs liegt eine kleine Wissenschaft verborgen. Nicht nur die technischen Details wie die Gesamttiefe des Lochs sind für einen tollen Golfwettkampf wichtig, sondern auch die Platzierung des Lochs. Es sollte nicht zu schwer sein, den Ball nach einem guten Schlag ins Loch zu bringen - aber natürlich darf es auch nicht zu einfach sein.

    Der Lochschneider wird genutzt, um das Loch zu machen. Das Gerät hat eine runde Klinge, die ein sauberes Loch im Green oder im Übungsgreen macht.

    Die Maße des idealen Lochs

    Durchmesser: 108mm

    Tiefe: 101 mm

    Locheinsatz: Minimum 25mm unter der Oberfläche

    Innen geschärft oder nach außen geschärft

    Es gibt zwei Arten von Lochschneidern. Einen, der innen geschärft ist und einen, bei dem das Messer außen liegt. Die meisten neuen Golfplätze sind Sandplätze. Sand ist der häufigste Teil der Konstruktion, der die Golfplätze anhebt. Innen geschärfte Lochschneider werden meistens auf dieser Art von Golfplatz verwendet. Ältere Golfplätze werden auch „Push up greens“ genannt, da sie mit Lehmboden angehoben werden. Am besten wird hier ein Lochschneider verwendet, der nach außen geschärft ist.

    Abmessen der Lochtiefe

    Da die Löcher strengen Regeln unterliegen ist es sehr wichtig zu prüfen, ob das neue Loch diese Regeln erfüllt. Mit einem Tiefenmesser können Sie leicht prüfen, ob das Loch regelkonform ist. Der Tiefenmesser ist für gewöhnlich ein Kunststoffstreifen mit Markierungen.

    Schärfen des Lochschneiders

    Ein spezieller Schärfer hilft, dass der Lochschneider scharf bleibt. Es ist wichtig, ein sauberes Loch zu machen. Eine stumpfe Klinge zerreißt die Graswurzeln. Das ist an den braunen Ringen erkennbar, die eine stumpfe Klinge im Stopfen hinterlässt.

    Der Schärfer funktioniert ganz einfach. Es beginnt mit der Reinigung der Klinge. Prüfen Sie, ob die Klinge verbogen ist. Sollte dies der Fall sein, glätten Sie sie wieder. Dann setzen das Gerät in den Schärfer und drehen Sie es ein. Der Schärfer schärft die stumpfe Kante. Jetzt können Sie wieder ein sauberes Loch machen!